BannerbildFoto: Katharina StephaniFoto: Birgit ChristophersenFoto: Esther RohnBannerbildFoto: Hans Wilhelm Schmidt

Ausbildung Verwaltungsfachangestellte*r Fachrichtung Kommunalverwaltung (m/w/d)

Allgemeines:

Du möchtest abwechslungsreiche Tätigkeiten im Büro kennenlernen, arbeitest selbständig, pflichtbewusst und bist teamfähig? Du magst den Kontakt zu anderen Menschen?

Unsere Auszubildenden durchlaufen viele Abteilungen in der Amtsverwaltung und werden aktiv in den Verwaltungsalltag eingebunden. Sie erleben direkten Kontakt mit den Bürger*innen, übernehmen Sachbearbeitungstätigkeit und erlernen den Umgang mit Gesetzen.    

 

Du fühlst dich angesprochen?

  • Dann komm‘ zu uns ins Team, das Amt Mittelangeln sucht zum

01. August 2023 eine*n motivierte*n

 

Auszubildende*n (m/w/d)

für den Beruf der*des Verwaltungsfachangestellten

Fachrichtung Kommunalverwaltung

 

Anforderungen:

Du bringst mit:

  • mindestens einen guten mittleren Schulabschluss
  • Interesse an der Arbeit mit Gesetzestexten
  • Spaß am Umgang mit Bürger*innen

Leistungen:

Wir bieten dir:

  • eine duale dreijährige Ausbildung in den einzelnen Fachbereichen unserer Verwaltung
  • eine Verkürzung auf 2,5 Jahre ist möglich
  • eine Ausbildungsvergütung und Einmalzahlungen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Die Ausbildungsvergütung beträgt monatlich brutto:

im 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro

im 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro

im 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro

  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Dich erwartet:

  • eine 39 Stunden Woche an den Arbeitstagen Montag-Freitag mit gleitender Arbeitszeit
  • anspruchsvolle, interessante und sehr vielseitige Tätigkeiten
  • in einem jungen Team von Auszubildenden
  • Berufsschulunterricht in Form von Blockunterricht an der HLA in Flensburg oder Schleswig
  • Einführungs- und Abschlusslehrgang an der Verwaltungsakademie Bordesholm für die Zwischen- und Abschlussprüfung (https://www.vab-sh.de)

 

Bewerbungsunterlagen:

Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen bis zum 28.08.2022 möglichst per E-Mail in einer PDF Datei an:

 

 

 

oder per Post an:

Amt Mittelangeln

– Die Amtsvorsteherin –

Bahnhofstraße 1

24986 Mittelangeln

 

Bitte verzichte im Sinne des Umweltschutzes auf Bewerbungsmappen. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, Eingangsschreiben werden nicht versandt.

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bereits vorliegende Bewerbungen werden berücksichtigt.

 

Für Fragen steht dir gerne Frau Hansen unter der Telefonnummer 04633/ 9444-28 zur Verfügung.

 

Kontakt:

Amt Mittelangeln
Bahnhofstr. 1
24986 Mittelangeln

Telefon 04633 94440
Telefax 04633 944427

E-Mail E-Mail:
www.amt-mittelangeln.de
www.gemeinde-mittelangeln.de
www.mittelangeln.de

Mehr über Amt Mittelangeln [hier].