BannerbildBannerbildFoto: Esther RohnFoto: Hans Wilhelm SchmidtFoto: Katharina Stephani
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bundestagswahl am 26.09.2021

18. 08. 2021

Am Sonntag, den 26.09.2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Die Wahllokale sind von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

 

Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, können ihr Wahlrecht in dem per Wahlbenachrichtigung mitgeteilten Wahllokal oder durch Briefwahl ausüben. Wenn Sie Ihr Wahlrecht durch Briefwahl ausüben wollen, müssen Sie bei der Gemeinde ihres Hauptwohnsitzes einen Wahlschein beantragen. Den Antrag können Sie mit dem Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung stellen.

 

Der Antrag kann auch ohne Vordruck schriftlich, elektronisch (per E-Mail an oder Fax an 04633 9444-27 oder 04635 2960-13) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindebehörde gestellt werden.

 

Dabei sind Familienname, Vorname, Geburtsdatum und Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) anzugeben. Der Antrag kann bei der zuständigen Gemeindebehörde abgegeben oder in einem frankierten Umschlag übersandt werden. Wahlscheinanträge können von der Gemeindebehörde nur bis 24. September 2021, 18:00 Uhr entgegengenommen werden, bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch am Wahltag bis 15:00 Uhr.

 

Sollten Sie Fragen zur Wahl haben, wenden Sie sich bitte an Frau J. Hansen unter der Telefonnummer 04633/9444-34 oder per E-Mail an .

 

Die Gemeindewahlbehörde