BannerbildFoto: Hans Wilhelm SchmidtFoto: Katharina StephaniFoto: Esther RohnBannerbild
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lesung mit Mareike Krügel

16. 09. 2021 um 19:30 Uhr

Von August bis Oktober bereisen rund 50 Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus den unterschiedlichsten Winkeln Schleswig-Holsteins mit der landesweiten „Lesereise Schleswig-Holstein– literarische Begegnungen quer durchs Land“  Dörfer, Städte und Regionen zwischen Nord- und Ostsee und haben ihre Geschichten, Stücke und Lieder im Gepäck. Darunter viele renommierte Autor*innen wie Mareike Krügel, Feridun Zaimoglu, Simone Buchholz, Arne Rautenberg oder Heike Denzau sowie zahlreiche Regionalheld*innen und Nachwuchskünstler*innen.

Ob Krimi, Heimatroman, Graphic Novel oder zeitgenössische Wortkunst, ob ernsthaft, albern, rührselig oder poppig - bei der Lesereise ist alles dabei. So bunt wie Schleswig-Holstein ist auch seine Literatur – Das wollen wir feiern mit etwa 150 geplanten einzigartigen Veranstaltungen die schleswig-holsteinische Literaturlandschaft beim Neustart in die Lesesaison 2021.

Alle Informationen und Termine zum Projekt finden sie auf www.lesereise.sh

Die Lesereise Schleswig-Holstein ist ein Kooperationsprojekt des Büchereivereins Schleswig-Holstein e.V., des Landesverbands der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V. und des Landeskulturverbands Schleswig-Holsteins e.V. im Rahmen des Programms „Neustart Literatur“ des Deutschen Literaturfonds e.V.

 

Auf Einladung der Gemeindebücherei Satrup

und der Volkshochschule Mittelangeln liest die Autorin

 

Mareike Krügel

Am Donnerstag, 16.09.2021 um 19.30 Uhr

aus ihrem neuen Roman „Schwester“

der Eintritt ist frei!

 

Mareike Krügel, 1977 in Kiel geboren, studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Förderpreis der Stadt Hamburg und den Friedrich-Hebbel-Preis. Sie lebt mit ihrer Familie an der Küste Schleswig-Holsteins.

In ihrem neuen Roman geht es um zwei Schwestern, zwei Leben. Ein Unfall stellt die entscheidende Frage: Welches ist das richtige?

Iulia lässt sich aufs Sofa ihrer Schwester fallen. Sie hat nicht allzu oft darauf gesessen, viel zu selten eigentlich. Wo ist sie in letzter Zeit gewesen, warum haben Lone und sie sich nicht viel öfter getroffen? - Die Antworten auf diese Fragen muss sie allein finden. Lone liegt nach einem Unfall im Koma, und Iulia ist gezwungen, einige ihrer Aufgaben als Hebamme zu übernehmen. Sie beginnt nachzudenken, über ihre Familie und die Männer, über Vertrauen und die gemeinsamen Erlebnisse - nicht zuletzt auch über das Leben, das sie selbst seit Jahren führt: als Frau des Pastors und Angestellte in einer Sparkasse.

„Schwester“ erzählt von dem schmerzlichen Abgleich zweier Leben und einer Heldin, die zunächst tastend, dann immer entschlossener ihren Weg sucht.

 

 

Anmeldung erforderlich!

ZUTRITT ZUR VERANSTALTUNG NUR MIT VORLAGE EINES IMPF- ODER GENESUNGSNACHWEISES ODER EINEM NEGATIVEN TESTNACHWEIS

(nicht älter als 24 Stunden)

Karten in der Gemeindebücherei Satrup im Bildungsforum i-PUNKT.

Die Angabe der Kontaktdaten ist hierbei erforderlich!

 

 

Gemeindebücherei Satrup im Bildungsforum i-PUNKT / Flensburger Str. 29, 24986 Mittelangeln

eMail: buecherei@gemeinde-mittelangeln.de

Tel.:     04633-285

www.gemeinde-mittelangeln.de

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Gemeindebücherei Satrup

Flensburger Str. 29
OT Satrup
24986 Mittelangeln

Telefon (04633) 285

E-Mail E-Mail:
www.eopac.net/BGX430308/ - hier finden Sie unseren Katalog im Internet

Öffnungszeiten:


 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]