Als Favorit hinzufügen
 

Ortswehr Satrup

Vorschaubild

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Jahreshauptversammlung 2018 Satrup

(17.03.2018)

Roter Hahn in Satrup angestrebt.

Bürgermeisterin Britta Lang bedankt sich bei den Satruper Kameraden für die im vergangenen Jahr geleisteten Dienste. Auch"denen zu Hause" gebührt ihr Dank, denn die tragen diese Leistung mit. Aus dem Bericht des Wehrführers Mark Petersen ging hervor, wieviel die Kameraden leisten. Neben diversen gesellschaftlichen Ereignissen wie Maibaum aufstellen, Laternenumzug und die Brandwache in der Kirche, bei denen sie die Gemeinde unterstützen, standen auch viele Übungsabende und besondere Übungen auf dem Dienstplan. Die Einsatzstatistik zeigte, dass die Türöffnungen von Jahr zu Jahr zunehmen. Da ist es wichtig, dass die Kameraden nach einem Einsatz, bei dem sie eventuell nicht so schöne Erfahrungen gemacht haben ,unbedingt selber Hilfe in Anspruch nehmen, betonte der stellvertretende Amtswehrführer Markus Pankau. Klaus Kolb wurde zum stellvertretenden Gruppenführer gewählt und der neue Atemschutzfachwart ist Stefan Bonde. Axel Stöcks schlug vor, den Roten Hahn Stufe 2 im nächsten Jahr anzupeilen. Dieser Vorschlag wurde mit einer knappen Mehrheit angenommen. Zu Feuerwehrmännern wurden Jason Lund und Torge Richtsen befördert. Dem Schriftführer Dietmar Post wurde die Ehre zuteil, für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande geehrt zu werden. Für 20 Jahre aktiven Dienst wurde Hans Helge Nicolai geehrt. Seine Kameraden Heiko Petersen, Karl-Jacob Schmidt und Klaus Willi Iwersen (in Abwesenheit) konnten für 30 Fahre aktiven Dienst und Tim Preuß-Driessen (in Abwesenheit) für 40 Jahre geehrt werden. Neu aufgenommen wurden Bernd Lund und Mohammed Amahdi.                                            -WB-

Foto zur Meldung: Jahreshauptversammlung 2018 Satrup
Foto: Jahreshauptversammlung 2018 Satrup